Deutschlands führendes Web-Magazin

für Westernreiter

Stern

3. 12. 21 - WRWS/DQHA - Liebe Züchter, Liebe Mitglieder – Nachtrag zu der Meldung vom 22. 11. 2021.

Liebe Züchter, liebe Mitglieder,
wir haben ja bereits am 22. 11. 2021 zu dem vorliegenden Urteil des Amtsgerichtes informiert. Dieses Urteil wird vom geschäftsführenden Vorstand und dem Präsidium zu 100 % akzeptiert und umgesetzt, da er gemäß...
Lesen...


3. 12. 21 - WB - Ehrung: AQHA „Open ROM Performance“ für Choco Motion mehr...


3. 12. 21 - WRWS - HansePferd Hamburg – Spannende Formate und Programmpunkte für das harmonische Miteinander von Mensch und Pferd.

Hamburg –

Nach der durch das Corona-Virus  bedingten Zwangspause präsentiert Nordeuropas beliebteste Messe rund um den Pferdesport vom 29. April bis 1. Mai 2022 wieder all das, was eine gute Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd fördert. Dabei berücksichtigt die HansePferd die aktuellen Gegebenheiten: Sie findet 2022 unter 2G-Bedingungen und ohne Show statt. „Wir haben die Zeit gut genutzt, unser Programm weiterentwickelt und neue, spannende und vor allem teambildende Akzente gesetzt“, sagt Sonja Tegtmeyer, Projektleiterin der HansePferd Hamburg. „Wer seine Beziehung zum Pferd intensivieren, es besser verstehen und mehr über einen harmonischen Umgang mit ihm erfahren möchte, ist bei uns genau richtig.“

Foto ©  Michael ZapfFoto © Michael ZapfDas Programm ist noch konsequenter an der Philosophie ausgerichtet, das Pferd als einen gleichberechtigten Begleiter zu verstehen, zu dem man tiefe Verbundenheit sucht. Und so können sich Freizeitreiter, ambitionierte Pferdesportler, Halter und Züchter wieder auf ein breites, informatives und abwechslungsreiches Angebot einstellen. Dazu kommt ein ausgesuchtes Sortiment an Produktneuheiten und bewährtem Equipment sowie die Begegnungen mit Pferden und Ponys verschiedener Rassen – das alles macht die HansePferd Hamburg zu einem bedeutenden Treffpunkt der Pferdeszene.

Mehr sehen, mehr verstehen, mehr erleben
Trends entdecken, die eigenen Fähigkeiten weiterentwickeln und neue Produkte und Dienstleistungen kennenlernen – dafür steht die HansePferd mit ihren vielfältigen Ausstellungsbereichen, Vorführringen, Live-Demonstrationen, Sonderschauen, Trainern und Foren. Besucher können zu fachlichen Themen wie Pferdegesundheit und Fütterung oder Pferdehaltung und -transport mit Expertinnen und Experten in den direkten und persönlichen Austausch gehen. Daneben erwartet Freizeit-, Dressur-, Spring-nd Vielseitigkeitsreiter ein breites und sorgsam ausgewähltes Pferdesportsortiment: angesagte Reitoutfits, hochwertige Sättel und passendes Zaumzeug. Western- und Horsemanship-Fans kommen auch auf ihre Kosten: Neben den Shopping-Angeboten können sie im Western- und Horsemanship-Bereich ihr Wissen erweitern und Erfahrungen austauschen. Ein weiteres Special: das Island-Dorf und der Fino-Strip, auf dem täglich die töltenden Isländer zu sehen sein werden. Viel Information und noch mehr Praxis bieten Live-Demonstrationen wie im Ausbildungsring oder in der Sonderschau „Moderne Pferdehaltung“.

Trend-Thema Extreme Trail
Viel Raum bietet die HansePferd der angesagten Disziplin Extreme Trail: Auf dem beliebten „Extreme Trail Parcours“ mit anspruchsvollen Naturhindernissen erleben die Besucher, wie es gelingt, dem Pferd Freiheit und Eigenentscheidung zu geben und es ihm zu ermöglichen, die Hindernisse sicher bei gleichmäßiger Geschwindigkeit zu überwinden.

Neu: Skill Academy – vor Ort und on Tour
Mit der Skill Academy bietet die HansePferd direkt auf dem Messegelände ein neues Format und die Gelegenheit, die eigenen Fähigkeiten besser kennenzulernen oder zu verfeinern. Renommierte Trainer zeigen moderne Methoden, die das vertrauensvolle Zusammenspiel zwischen Mensch und Pferd stärken. Dazu macht die HansePferd Hamburg auch schon vor Messestart ein attraktives Angebot: Bereits im März nächsten Jahres startet die „Skill Academy on Tour Extreme Trail “, zu der sich Pferdefreunde anmelden können. Bei dem Workshop erfahren Reiter und Pferde, wie Hindernisse gemeinsam gelassen und sicher zu bewältigen sind. Dabei dreht sich alles um Präzision, Feinheit, minimale Zügeleinwirkung und maximales Vertrauen.

Fokus Pferdebetrieb – Neu: Ein Tag für Fachbesucher
Aktuelle Entwicklungen in der modernen Pferdehaltung und im Transport bilden an allen drei Messetagen die inhaltliche Klammer für Pferdehalter und Betriebsleiter. Die unabhängige Sachverständige Dr. Christiane Müller, Kuratorin der Sonderschau „Moderne Pferdehaltung“, wird gemeinsam mit weiteren Experten für Gespräche und Beratung zur Verfügung stehen. Die Vorträge auf dem „Forum Pferdekompetenz“ mit spannenden Themen rundet das fachliche Angebot für Pferdebetriebe ab. Ein weiteres Novum: Die HansePferd bietet mit „Fokus Pferdebetrieb“ am Freitag einen Tag, der ganz im Zeichen der Pferdebetriebe steht. Dazu gehören ein ganztägiges Programm auf dem Forum Pferdekompetenz, das speziell auf Pferdebetriebe zugeschnitten ist, sowie das Seminar „Treffpunkt Stallgasse“, zu dem sich die Besucher im Vorfeld anmelden können.

Pferde in Vielfalt
Pferde und Ponys werden im Tagesprogramm der HansePferd Hamburg in verschiedenen Vorführringen nicht nur in ihrer Schönheit präsentiert, sondern auch in ihren rassespezifischen Fähigkeiten und Besonderheiten erklärt. Und für Familien und Kinder gibt es wieder viele Aktionen zum Mitmachen. So haben kleine Besucher auf der „Little Kids Ranch“ zum Beispiel die Möglichkeit, wie richtige Cowboys das Lasso zu schwingen und Hufeisen zu werfen.

Die HansePferd Hamburg auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress hat von Freitag, 29. April bis Samstag, 30. April 2022 jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet, am Sonntag, 1. Mai 2022 von 10 bis 18 Uhr.

Die HansePferd Hamburg gibt es auch auf facebook unter
www.facebook.com/HansePferd

und auf Instagram unter
https://www.instagram.com/hansepferd.hamburg/


2. 12. 21 - WRWS/DQHA - Die aktuellen Corona Verordnungen & die regional unterschiedlichen Reglungen.

Regional unterschiedliche Regelungen…
Lesen...

Farnam AQHA World and Adequan® Select World Championship Shows Wrap-Up.

Farnam AQHA World and Adequan® Select World Championship Shows Wrap-Up – das war die „AQHA World Show“ 2021!
Lesen...

Zuchtschauen 2022: An alle interessierten Anlagenbetreiber.

Reservieren Sie jetzt Ihre Anlagen für die DQHA-Zuchtschauen 2022…
Lesen...

2. 12. 21 - WRWS/St.Georg - Moment mal! Das Duell der alten weißen Männer.
Ein Kommentar der „St-Georg“-Herausgeberin Gabriele Pochhammer.
Zur Trennung der FEI vom Reining.

WRWS (bh) meint:

Ein Kommentar aus der Feder einer „Englischreiterin“, der stark aus ebendieser Perspektive tönt.
Wie Nico Hörmann ebendarin zitiert wird:„Es ging nur um Macht, keiner wollte in irgendeinem Punkt nachgeben, und am Ende wollte die FEI die Reiner loswerden.“
Tatsächlich war es wohl die FEI, die absolute Machtansprüche gestellt hatte, die von den Reinern (NRHA) gar nicht akzeptiert werden konnten (ausschließliche Alleinvertretungs-Ansprüche für jegliches Reining); und: im Kommentar klingen wohlfeile Vorurteile durch, die allzu deutlich von keinerlei Sachkenntnis getrübt sind, auch wenn ein vergiftetes Lob in Form von „Anerkennung“ der Leistung am losen Zügel in der Reining als Feigenblatt für die Ablehnung gelten soll („Aber jeder musste zugeben, dass die Westernpferde zwar scharf gezäumt, aber mit leichten Zügelhilfen geritten werden und den Reiterhilfen so bedingungslos gehorchen, dass unsereins ganz neidisch werden kann.)
Scharf gezäumt? Unsichtbare Hilfen, lässige Eleganz am losen Zügel!
Einhändig im Bit (Kandare) am losen (!) Zügel, weniger „scharf“ als in der Dressur oder gar Vielseitigkeit, dafür mit deutlich weniger tödlichen Unfällen… Und von Hyperflexion (Rollkur) in der Dressur oder vom Barren bei Springpferden ist gleich gar nicht die Rede (!). Nicht umsonst wurde Reiten aus dem „modernen“ Fünfkampf verbannt.
Dass an dieser Stelle immer noch die seit Jahrzehnten gängigen falschen Vorurteile gegen Reining und Westernreiten nun von der „ältesten Pferdesport-Fachzeitschrift Deutschlands“ ignorant transportiert werden, ist mindestens ebenso traurig wie die Funktionärs-Arroganz der FEI.


2. 12. 21 - WB - „Häufig schwergewichtige Männer auf ziemlich kleinen Pferden“: Reitsport-Magazin St. Georg kommentiert das Reining-Aus in der FEI mehr..
DQHA: Nicht entlasteter Vorstand übernimmt bis März 2022 kommissarisch die Schatzmeisterfunktion mehr...
Quarter-Horse-Sport: AQHA lässt das International Steward-Program wieder aufleben mehr...
Regional unterschiedliche Regelungen: Corona-Verordnungen der Bundesländer für den Pferdesport jetzt verfügbar mehr..


29. 11. 21 - WRWS/RBC - RBC-Cup-Wertung 2021.
Ute Holm beim Cutten - Symbolbild - (©NCHA/Kost)Ute Holm beim Cutten - Symbolbild - (©NCHA/Kost)
RBC Cupwertung 2021

Als kleine Motivation für die letzte Show des Jahres 2021 findet Ihr hier noch die aktuellen Zwischenstände zur diesjährigen Cupwertung.
Es gibt wie immer tolle Preise zu gewinnen. 


29. 11. 21 - VWB - Save the dates:- Turniertermine 2022.


29. 11. 21 - WB - Trainer, Gründer, Autor, „Hall Of Famer“: Horseman-Legende Jack Brainard lebt nicht mehr mehr...
Appaloosa-Sport: European Championship Appaloosa Horse“ vom 17. – 22. Oktober 2022 in Grathem mehr...
Reining: Aktuelle Ergebnisse von der „NRHA Futurity“ in Oklahoma City/Livescoring und Livestream mehr...
EWU-Niedersachsen: Das sind die ersten Turnier-Termine 2022 mehr...
Serie Oldies & Goldies (12): „Poco Star Parr“ ist 30 geworden – Liebeserklärung an eine Quarter-Horse-Stute mehr...
EWU-Hessen: Das sind die Turnier-Termine 2022 mehr...


Die Beiträge der vorangegangenen 52 Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

Regelbücher

DQHAAQHANSBA
EWU • NRHA • NCHA
PHCGApHCGRBC


 

Spruch des Monats

Es ist kurz davor, dass es kurz danach ist…

Wer ist online?

Aktuell sind 231 Gäste und keine Mitglieder online

WERBUNG

Spiegel

WRWS-INFO

Die Redaktion:

Boy Herre (bh, Herausgeber & Chefredaktion)
Ramona Billing (rb)
Judith Ressmann (jr)
Doris Jessen (dj)


Alternativen zum Mainstream der Medien:
Intelligente Nutzung von Internet-Ressourcen: Fakten-Check, Aufklärung, Kritik, begründete Meinung;

z. B. hier:

DER VOLKSVERPETZER

TELEPOLIS


Gegen Fake-News und Internet-Betrug:

MIMIKAMA

  
EU vs. Desinformation

Gegen Corona-Lügen im Netz
und andere Desinformation:

DER VOLKSVERPETZER

auch im TV (ZDF moma) Bericht


Cutting-Videos auf YouTube


AQHA-VIDEO TV
NRHA Inside Reining TV
Equine Stream TV
America's Horse TV
videocomp TV
Quarter Horse Today
EWU-Westernreiter
Robin Glenn Results


Ranking einiger 
Westernreiter-Webseiten
in Deutschland
nach Messung der unabhängigen
URLM-Metrik

WRWS

DQHA

EWU

WESTERNINFO

(Pupkes/Wittelsbürger)

WESTERN-JOURNAL
(Ramona Billing)

PHCG

NRHA

NCHAoG

WITTELSBÜRGER.DE (verschleiert)

WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER