28. 5. 15 - WRWS (rb) - Longlist für FEI-Europameisterschaft-Reining Junioren und Junge Reiter steht.
Nach dem CRI in Mooslargue steht jetzt die Longlist für die FEI-Europameisterschaft Junioren und Junge Reiter, die am 2. und 3. Juli in Givrins/Schweiz auf der Anlage von Corinna Schumacher stattfindet, die bereits im Vorjahr Gastgeber dieser EM war.

DUAL TUCK TARI unter Fabienne Krämer (© Art&Light)DUAL TUCK TARI unter Fabienne Krämer (© Art&Light)

Auf der Longlist für das Junioren-Team stehen: Lena-Marie Maas (St. Ingbert) mit „Mr Stun Gun“, Gina Maria Schumacher mit „Sparkin Tinsel“ bzw. „Gunners Enterprise“, Shawn Wagner (Mühlhausen) mit „Hollys Electricspark“, Jakob Behringer (Kirchardt) mit „Rascal Sensation“, Anna Voß (Uetze) mit „Mandys Little Magnum“, Daniel Kalk (Bottrop) mit „Sheza Custom Crome“, Lena Kuttenreich (Königsmoos) mit „Desdemona“, Celina Stuiber (Bad Füssing) mit „Kaliz Golden Rugged“, Vanessa Engel (Hauenstein) mit „Big Time Business“ und Franziska Engel (Hauenstein) mit „KD Whizoffthefuture“. Vier dieser Junioren werden die deutsche Mannschaft bilden, zusätzlich dürfen zwei Einzelreiter starten.

Für die Mannschaft der Jungen Reiter wurden Fabienne Krämer (Lautertal) mit „Dual Tuck Tari“, Jennifer Luhmer (Wachtberg) mit „Peppys Lil Dreamer“, Nicole Hübner (Holzgünz) mit „Hollywood Step“ und Isabeau Riemann (Kamp-Lintfort) mit „Charlys Cool Running“ benannt.

Die erste FEI-Europameisterschaft Junioren und Junge Reiter fand 2009 in Kreuth statt. Veranstalter war die NRHA Germany. Seither haben sich die deutschen Nachwuchs-Reiner große Beachtung auf internationalem Parkett geschaffen. 2014 gab es zweimal Team-Silber (Junioren und Junge Reiter) sowie einmal Einzel-Bronze (Gina Maria Schumacher).

Der Mannschaftswettkampf wird am 2. und 3. Juli stattfinden, anschließend treffen die Besten im Einzelwettkampf erneut aufeinander.

Informationen rund um den Reining-Sport: www.nrha.de 


28. 5. 15 - WRWS/FN - Reining.
Dr. Christoph Vente wird neuer Mannschafts-Tierarzt Reining.
Warendorf (fn-press).
Dr. Christoph Vente (Finnentrop) ist neuer Mannschaftstierarzt der Disziplin Reining. Er übernimmt das Amt von Dr. Matthias Gräber (Weinheim), der als Equipechef weiterhin...
weiter lesen

Longlist für Jugend-EM Reining benannt.
Warendorf (fn-press).
Der Beirat Reining des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat nach zwei Sichtungen in Kreuth und in Mooslargue in Frankreich die Longlist für... weiter lesen


27. 5. 15 - WRWS/DQHA - Happy Birthday: diese beiden American Quarter Horses feiern ihren 25. Geburtstag.

„IC Carrie“ & „Three Beaus Dry Lady“ …
Lesen...

Chefsekretärin Jackie Payne geht nach 38 Jahren bei der AQHA in Rente.

Man sagt, hinter jedem erfolgreichen Mann stünde eine starke Frau …
Lesen...

Rundum gelungen: BIRKENHOF CLASSIC 2015.

Das Pfingstturnier auf dem Birkenhof in Schwaikheim wurde wieder seinem Ruf gerecht: „Super Stimmung, schöne Ritte, familiäres Flair“, das sind nur einige der Abschlussbemerkungen, die zu hören waren. Teilnehmer und Zuschauer bekamen einiges...
Lesen...

All-Novice-Show Steigerwald-Ranch Koppenwind „jedes Jahr wunderbar“.

Los ging es am Freitag Nachmittag mit der Ranch-Riding-Clinic, die wie die Clinic am Samstag gut besucht war. Wie immer war Clinician und Richter Jürgen von Bistram hoch motiviert und erklärte jedem Reiter einzeln, was er besser machen kann für das...
Lesen...

Neuer Veranstaltungsort: Horsemanship-Camp auf Gut Darß mit Stacy Westfall.

Wie bereits berichtet, kann in diesem Jahr aufgrund betrieblicher Gründe das Horsemanship-Camp leider nicht wie geplant auf Gut Borken stattfinden. Doch die Organisatoren haben keine Mühe gescheut und mit Gut Darß eine bestmögliche Alternative...
Lesen...

Sendenhorst Open: gelungenes Turnier bei perfektem Wetter.

Am 2. und 3. Mai fand die fünfte Sendenhorst-Open als DQHA/AQHA-Show auf der Anlage der Familie Rensmann statt. Bei nahezu perfekten Wetterbedingungen konnten alle Prüfungen auf dem großen Außenreitplatz der gepflegten Anlage stattfinden…
Lesen...


27. 5. 15 - WI - Sendenhorst-Open: gelungenes Turnier bei perfektem Wetter.
Am 2. und 3. Mai fand die fünfte Sendenhorst-Open als DQHA/AQHA-Show auf der Anlage der Familie Rensmann ...
WEITER


27. 5. 15 - WRWS/NRHA - Kay Wienrich wechselt nach Spabrücken.
Ab Juli dieses Jahres trainiert der ehemalige, langjährige NRHA-Germany-Ex-Präsident und deutsche Bundestrainer Kay Wienrich auf der Anlage der Familie Jutta und Hans-Günther Albrecht, AT Quarter Horses, Im Tannenwald-Oberhub, 55595 Spabrücken im Hunsrück. Ab August nimmt er wieder bis zu max. fünf Trainingspferde in Beritt. Zudem gibt Kay Wienrich weiterhin bundesweit Kurse.
Mehr…

Reto Erdins „Genuine Lil Ruf“ gewinnt Open-Bronze-Trophy auf der BM in Kreuth.
Mit einer 146 holten sich „Genuine Lil Ruf“ und Marco de Piccoli die Open-Bronze-Trophy auf der Int. Bayerischen Meisterschaft in Kreuth. Der 10-jährige Hengst von „Lil Ruf Peppy“ aus der „Lady Bug Light“ ist im Besitz von Reto Erdin und steht auf der Blackforest-Ranch auf Deckstation. Die Ranch unterstützt die NRHA Germany als Corporate-Sponsor.
Mehr…

Gomeiers Produkt des Monats: 15 % auf alle Hüte im Juni.
Im Juni gibt NRHA-Germany-Corporate-Sponsor Gomeier 15 Prozent Rabatt auf alle Hüte.
Mehr…

Das ist die Longlist für die FEI-Europameisterschaft Junioren und Junge Reiter.
(RB)
Nach dem CRI in Mooslargue steht jetzt die Longlist für die FEI-Europameisterschaft Junioren und Junge Reiter, die im Juli in Givrins stattfindet. Deutschland wird damit jeweils mit einer vollen Mannschaft aus vier Pferd-Reiter-Kombinationen vertreten sein. Und das ist die Longlist. Weitere Infos folgen.
Mehr…


27. 5. 15 - WB - FEI-Reining: Das ist die deutsche Longlist für die Europameisterschaft der Junioren und Jungen Reiter vom 1. – 4. Juli in Givrins mehr...
EWU-Rheinland: Das sind die Ergebnisse vom A/Q-Turnier in Wiblingwerde mehr...
Quarter-Horse-Sport: Das sind Ausschreibung und Zeitplan der FEQHA-Europameisterschaft vom 7. –18. August in Kreuth mehr...
EWU-Bayern: Zeitplan, Nennungen und Pattern für das A/Q-Turnier Untertaufkirchen vom 28. –31. Mai mehr...
AQHA: Versatility-Ranch-Horse-World-Show-Qualifikation 2015 mit jeweils einem halben AQHA-Punkt mehr...
EWU/APHA: Ausschreibung für das Turnier Bantikow am 27./28. Juni mehr...
AQHA/VWB: Alle Ergebnisse und art&light-Bilder von den Bayr. Meisterschaften in Kreuth mehr...
EWU-Niedersachsen: Alle Ergebnisse vom A/Q-Turnier in Eltze mehr...


27. 5. 15 - WRWS (rb) - AMERICANA 2015 – das Festival der Rinderdisziplinen: $10.800-added Bio S.I. World-Cup-Cutting-Open und $19.500-added ERCHA-Futurity-Open-Finale wieder Highlights der Samstagabend-Show/Neu: Zwei zusätzliche Qualifikationsklassen für Lyon im Cutting-Non-Pro und -Youth

Augsburg –
AMERICANA und Rinder-Disziplinen – diese beiden Begriffe gehören untrennbar zusammen!
Sowohl im Cutting als auch in der Reined Cow-Horse Sport zählt die AMERICANA zu den wichtigsten Turnieren Europas, und auch in diesem Jahr bietet Europas Westernevent Nummer 1 mit dem World-Cup-Cutting und der ERCHA-Futurity zwei absolute Highlights an.

Bio S.I. World-Cup-Cutting-Open ist Qualifikation für Lyon.
Der World-Cup-Cutting dürfte Pflichttermin für Europas Spitzencutter sein, und dies nicht nur wegen der Dotierung. Allein im Non-Pro-Cup geht es um $ 5.400-added Preisgeld, in der Open gar um sage und schreibe $ 10.800-added. Beide NCHA-USA-(teil-)approved Klassen sind auch gleichzeitig Qualifikationsmöglichkeit für die Open- und Non-Pro-NCHA-European-Championship 2015, die im Oktober in Lyon ausgeschrieben sind. Titelsponsor des World-Cup-Cutting-Open ist das amerikanische Unternehmen Bio S.I.
Bio S.I. Technology, LLC (www.biositechnology.com) hat sich nicht nur in den USA seit über 20 Jahren einen Namen gemacht für seine mikrobiellen Produkte für die Landwirtschaft. Zu dem bekanntesten Produkt des Unternehmens zählt „Bio S.I. Jackpot“, ein neues probiotisches Produkt für Tiere. „Jackpot II“ ist eine hochkonzentrierte Mischung von Bakterien aus Lebendkulturen, wie sie normalerweise in gutem Weideboden vorkommen. Diese spielen im natürlichen Lebensraum der Pferde eine wichtige Rolle: sie werden beim Grasen aufgenommen und unterstützen die Verdauung im Darm. Laut neuesten Studien der UC Davis sollen diese Bakterien eine wichtige Rolle bei der Vermeidung von Kolik, Hufrehe und ähnlichen Erkrankungen spielen.
Das Finale in der Non-Pro findet am ersten Besuchertag der AMERICANA statt: am 2. September nach der Mittagspause. Die Entscheidung im Bio S.I. World-Cup-Cutting-Open fällt wie immer im Rahmen der Samstagabend-Show. Auf der AMERICANA 2013 dominierten im Cutting die enorm starken Italiener, allen voran  Denis Pini, der die drei ersten Plätze in Anspruch nahm.

Neu: Auch Amateur- und Youth-Cutting-Qualifikationsmöglichkeit für Lyon!
Doch nicht nur die Open- und Non-Pro-Cutter haben auf der AMERICANA die Möglichkeit, sich für Lyon zu qualifizieren. Auch den Amateuren und Youth-Reitern konnte das AMERICANA-Showmanagement diese Möglichkeit nun einräumen. Diese Qualifikationsklassen finden am Sonntag, den 30. August, statt. Die beiden Klassen Amateur und Youth sind Trophy-Klassen, die NCHA-Germany-approved sind.

Bavarian Saddlery sponsert erneut Trophy-Sattel für ERCHA-Futurity-Non-Pro.
„This Cats Sultan“ und Gianluca Munarini (© Art&Light)„This Cats Sultan“ und Gianluca Munarini (© Art&Light)Traditionell veranstaltet die European Reined Cowhorse Association (ERCHA) ihr Hauptevent im Rahmen der AMERICANA: die ERCHA-Futurity-Open und -Non-Pro. Und dies nicht ohne Grund, denn wo sonst besteht die Möglichkeit, sein Können vor Tausenden von Zuschauern zu zeigen? Das Open-Finale, in dem es um ein garantiertes Preisgeld von  $ 19.500-added geht, ist der zweite Höhepunkt der Samstagabend-Show. Auf der AMERICANA 2013 gelang es erstmals einer Frau, den prestigeträchtigen Titel zu erringen: die Italienerin Francesca Baron hatte bereits nach dem Vorlauf mit „Dual N Pepto“ vorn gelegen und setzte sich auch im Finale souverän durch. Zweiter wurde Samuele Poli auf „Lights On Mate“, gefolgt von Markus Schöpfer mit „Dry Serenade“.
In der Non-Pro-Futurity geht es um $ 2.000-added sowie einen schönen, hochkarätigen Trophy-Sattel, handgearbeitet von Werner Hofmann von der Bavarian Saddlery. Es ist bereits das dritte Mal, dass die Bavarian Saddlery einen Trophy-Sattel für die AMERICANA-Reined-Cow-Horse zur Verfügung stellt. 
„Reined Cow Horse ist für mich eine der reiterlich anspruchsvollsten Disziplinen, und sie kommt dem ‚Ursprung‘ des Westernreitens wohl am nächsten“, so Werner Hofmann, der seit 1986 als Westernsattelmacher arbeitet. „Der AMERICANA bin ich seit vielen, vielen Jahren verbunden. Das erste Mal war ich 1986 in München Riem dabei  – damals war ich Doorman. Seither bin ich bis auf drei Unterbrechungen als Aussteller oder auch in einer Funktion dabei gewesen. Durch die lange Zeit ist es immer wie ein Familientreffen.“

Begehrte Abendshow-Tickets.
Die Abendshows der letzten AMERICANA waren so gut wie ausverkauft – das wird dieses Mal nicht anders sein. Wer sicher bei diesem Highlight des Westernreitens dabei sein möchte, sollte sich seine Karten unbedingt im Vorverkauf sichern. Die Tageskarten können übrigens gleich mitbestellt werden, das erspart das Schlangestehen an den Kassen (www.americana.de).

Europas führende Westernreitmesse auf Expansionskurs.
Es war nur eine Frage der Zeit, bis führende Anbieter von Investitionsgütern im Reitsport erkannt haben, dass die Besucher der AMERICANA zu ihrer Kernzielgruppe gehören. Wer reitet, interessiert sich eben nicht nur für Reitzubehör, sondern auch für das große Ganze: Reithallen, Stalltechnik, Zugmaschinen & Trailer und vieles mehr. Dieses Angebotssegment wird im Vergleich zu 2013 deutlich wachsen. Auch zum Thema „Gesundheit“ werden auf der AMERICANA 2015 wesentlich mehr Anbieter zu finden sein, sicher auch eine Folge des erstmals veranstalteten Tierarztkongresses am 4. und 5. September.
Bereits heute deutet sich ein spürbares Wachstum der Messe an, die Zahl von 300 Ausstellern (2013: 282 Aussteller) dürfte schon in Kürze erreicht werden. Ein wesentlicher Grund für den Run auf Ausstellungsflächen ist der große Erfolg der vergangenen Veranstaltung, bei der 66% der Firmen ihre Beteiligung mit „sehr gut“ oder „gut“ bewerteten, weitere 26 Prozent mit „befriedigend“.
Auf jeden Fall dürfen sich die Fans schon heute auf die bislang größte AMERICANA und ihr riesiges Angebot für alle Bereiche des Western- und Freizeitreitens freuen: Sättel und Zaumzeug, Gebisse, Stiefel, Hüte und Jeans, Produkte für Pferdepflege, Stall und Weide, aber auch Hänger, Zugmaschinen – kurz: alles, was das Herz des (Western-)Reiters begehrt.
Besonders beliebt bei den Reitsportfans – und über 80% der Besucher sind Reiter! – sind Vorführungen wie im AMERICANA-Forum. Hochkarätige Trainer geben hier jede Menge Tipps für das Anreiten von jungen Pferden bis hin zur Ausbildung in Trail, Reining oder Cutting u.v.m..

Weitere Informationen:
AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, Winfried Forster
Tel. +49 (0) 821 – 5 89 82 – 3 85  |  Fax +49 (0) 821 – 5 89 82 – 3 89
winfried.forster@americana.de  |  www.americana.de

Sportliche Leitung
Ready-Steady-Show GmbH | Sandra Quade
Tel: +49 (0)176 – 32 84 02 24 |  Fax: +49 (0)208 – 91 19 36 29 | americana@online.de


26. 5. 15 - WJ - 8. Nacht der Pferde in Kirn – Begegnungen am 30. 5. 2015.
© Seyler © Seyler
In wenigen Tagen ist es soweit. Freuen Sie sich auf die 8. „Nacht der Pferde“. Auch in diesem [...]


26. 5. 15 - WI - MAJOR ANNOUNCEMENT! Silver Spurs Equine…

„A SPARKLING VINTAGE“„A SPARKLING VINTAGE“
… in partnership with Petra and Harper Conner has just acquired the magnificent stallion „A SPARKLING VINTAGE“ …
WEITER

Von „hinten“ nach „vorne“, geradegerichtet und in Anlehnung – ja klar!?!
Jörg Bös, NRHA-Judge   
Es gibt in der Reiter-Szene wohl keine zwei Meinungen, dass ein Pferd von hinten nach vorne geritten werden mus...
WEITER

GERMANY’S FINEST RIDER 2015.
In diesem Jahr wird GFR noch attraktiver ­– für alle! In diesem Jahr soll Germany’s Finest Rider® wieder in Odenthal sta...
WEITER

DRHA-Reining-Callange-Limited-Non-Pro-Champion Leonoore DeBruin – Video.
Limited-Non-Pro, DRHA, Reining-Challenge, 2015, Leonoore De Bruin, „Crome Dont Corrode“ from MP-Video-3 on Vimeo.
PlaceHorseBack #RiderCountryOwnerSco...
WEITER


26. 5. 15 - WB - EWU-Hessen: Zeitplan für das A/Q-Turnier Erbach vom 4. – 7. Juni mehr...
Luxemburg: Das sind die Pattern der AQHA-Spring-Show am 30./31. Mai in Noertzange mehr...
EWU-Niedersachsen: Erste Ergebnisse vom A/Q-Turnier in Eltze mehr...
EWU: Das sind die Ergebnisse der Doppelshow in Kreuth mehr...
AQHA/VWB: Weitere Ergebnisse und aktuelle Starterlisten von den Bayr. Meisterschaften in Kreuth mehr...
EWU-Westfalen: Zeitplan für das A/Q-Turnier Bergkamen vom 4. – 7. Juni mehr...


Die Beiträge der 52 vorangegangenen Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.